Home
Information
Bücher
I Ging – Das Kosmische Orakel
Online-Kurse
Seminare
Kursbegleitung
Login

Kursbegleitung

Die deutschen Online-Kurse werden von Hanna Moog begleitet. Sie ist seit 1982 mit dem I Ging verbunden und hat seit über 20 Jahren zahlreiche Seminare und Vorträge in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in den USA gegeben.

Eine persönliche Lebenskrise brachte sie erstmals zum I Ging. Sie fühlte sich “ausgebrannt”, sowohl was ihre Ehe anging, als auch ihre berufliche Tätigkeit. Die Art, wie das I Ging ihre damalige Lage beschrieb, berührte sie tief: Es gab ihr die tiefe Gewissheit, dass es etwas Gutes in ihrem Leben gab, das darauf wartete, entdeckt zu werden. Etwas, das Wachstum bedeuten würde und eine neue Art zu leben, etwas, das sie wirklich erfüllen würde. Damals bat sie den Kosmos, ihr ihre wahre Berufung zu zeigen.

Mit der Wilhelmschen Übersetzung des I Ging im Rucksack ging sie im Frühjahr 1982 auf eine viermonatige Selbstfindungsreise zu den Kanarischen Inseln. Vor ihrer Rückkehr nach Deutschland, so hoffte sie, würde sie eine Idee davon haben, was diese Berufung sei. Schon bald sollte sie merken, dass diese Erwartung schwerer wog als der ganze Rucksack; fast täglich warf sie sich vor, die Antwort noch nicht gefunden zu haben. Doch nach drei Monaten hatte sich plötzlich etwas verändert: Der Druck war nicht mehr da! Die genauere Prüfung zeigte, dass etwas in ihrer Mitte gewachsen war, was vorher nicht dagewesen war: Es war ein Vertrauen in das “Unbekannte”. Dieses Vertrauen war in aller Stille mit jedem Tag gewachsen, den sie in einem Land, mit dessen Sprache sie nicht vertraut war, zu bewältigen hatte; dabei hatte sie sich von etwas geführt gefühlt, für das sie keinen Namen hatte, das aber eindeutig fürsorglicher und segensreicher Natur war. Täglich hatte sie das I Ging befragt, und obwohl sie häufig nur eine leise Ahnung davon bekam, was es wohl meinte, hielt sie sich offen für die Möglichkeit, die Auskunft im Nachhinein besser zu verstehen. Die konkrete Erfahrung zeigte, was ihr die Hexagramme sagen wollten.

Hanna Moogs Lebensweg in den nächsten Jahren liess keinen Zweifel daran, was ihre Berufung war: das I Ging selbst. 1998 tat sie sich mit Carol K. Anthony zusammen, um weiter zum I Ging zu forschen und neue Anwendungsbereiche für das I Ging-Orakel zu lehren. Das gemeinsam mit Carol K. Anthony verfasste Buch “I Ging— Das Kosmische Orakel” ging aus dieser Zusammenarbeit hervor. Inzwischen ist ein weiteres Buch auf Deutsch erschienen: “Heile dich selbst im Einklang mit dem Kosmos”. Es beruht auf Heilungserfahrungen, die sie, Carol Anthony und andere Menschen durch Anwendung von Deprogrammierungsmethoden gemacht haben, wie sie bereits in dem Buch “I Ging — Das Kosmische Orakel” vorgestellt wurden. Ein drittes Buch der beiden Autorinnen ist Anfang 2010 auf Englisch erschienen. Es trägt den Titel: “The Psyche Revealed Through The I Ching”.